Heft 1/2010 : Theologische Einsichten Calvins für die Gegenwart

Die beiden Aufsätze dieser Ausgabe profilieren Biographie und Theologie Johannes Calvins in besonderer Weise, indem sie unterschiedliche Kontexte wählen. Der Lehrstuhlinhaber für Kirchengeschichte an der Friedrich-Schiller Universität Jena vergleicht Calvin mit Martin Luther. Leppin geht dabei durchaus kritisch vor, denn er kennt das Bedürfnis in den Reformatoren möglichst nicht nur unterschiedliche Theologien, sondern auch Frömmigkeitstypen vorgebildet zu sehen. In seinem Aufsatz, der auf einen Vortrag am Theologischen Seminar Ewersbach zurückgeht, kommt er zu Einsichten, die sich von gängigen Luther- und Calvinbildern abheben.
Markus Iff, der am Theologischen Seminar Ewersbach Systematische Theologie unterrichtet, fragt nach den hermeneutischen Denkansätzen und Argumentationswegen Calvins. Seine Überlegungen stehen unter anderem unter der herausfordernden Frage, wie sich tiefe Bibelfrömmigkeit und historisch-kritische Exegese zueinander verhalten. In einer genauen Zuordnung und Unterscheidung von Geist und Buchstabe findet Iff einen Weg, das Schriftverständnis von Calvin in den gegenwärtigen theologischen Dialog einzubeziehen.
Mit dieser Ausgabe machen wir in der Predigtwerkstatt Fortsetzung mit Verkündigungen zu besonderen Anlässen. Die Traupredigt von Michael Rohde zu Hohelied 8,6-7 wird auf bestimmte Art und Weise dreifach kommentiert, denn
Pastor Andreas Müller unterscheidet bei der Predigtbesprechung die Perspektiven eines langjährigen Ehemanns, theologischen Fachmanns und erfahrenen Predigers.
Im Rezensionsteil werden verschiedene Veröffentlichungen, an denen freikirchliche Autoren mitgewirkt haben, besprochen.
Gerne weisen wir Sie darauf hin, dass in der Zwischenzeit das Beiheft 11 zum Theologischen Gespräch erschienen ist. Das Thema „Pastor und Gemeinde. Freikirchliche Perspektiven auf dem Weg zu einem Leitbild“ wird darin aus dem
Blickwinkel aller theologischen Disziplinen heraus reflektiert und soll einen frischen Impuls für das Gespräch zwischen ehrenamtlichen und hauptamtlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der Gemeinden in Freikirche und Landeskirche geben.
Michael Rohde


Vorwort: Warum wachsen Gemeinden?
Vorwort: Warum wachsen Gemeinden
Unsere Zeitschrift
Recherchen
Nachruf R. Bohren
Nachruf G.P. Michael
Leserbrief
Kontakt
Inhaltsverzeichnis: Warum wachsen Gemeinden?
Inhalt: Reformatorische Impulse für das Lesen und Lernen der Heiligen Schrift
Impressum
Downloads
Beihefte
Archiv Bestellung
Abonnement
2017 / 1: Verbreitung und Bewährung des christlichen Glaubens
2016/3: Mission neu denken
2016/1: Babel und Bild
2015 / 1: Judenchristen und Messianische Juden
2015 / 1: Judenchristen und Messianische Juden
2014 / 4: Suizid und Suizidabsichten
2014 / 4: Suizid und Suizidgefährdung
2014 / 3: Gebet
2014 / 3: Gebet
2014 / 2: Glauben, Medien und Gefühl
2014 / 2: Glaube, Medien und Emotionen
2014 / 1: Menschenbild und Erwählung
2014 / 1: Toleranz und Erwählung
2013 / 4: Amerika: (k)ein auserwähltes Volk?
2013 / 4: Amerika (k)ein auserwähltes Volk?
2013 / 3: Gesundheit, Spiritualität und Heilung
2013 / 3: Gesundheit, Spiritualität und Heilung
2013 / 2: Religiöse Entwicklung in Russland
2013 / 2: Religiöse Entwicklung in Russland
2013 / 1: Perspektiven zur Genderfrage
2013 / 1: Perspektiven zur Genderfrage
2012 / 4: Diakoniewissenschaftliche Forschung und prophetische Sozialkritik
2012 / 4: Diakoniewissenschaft und prophetische Sozialkritik
2012 / 3: Spurensuche der Geschichte für die Gegenwart
2012 / 3: Geschichte für die Gegenwart
2012 / 2: Spiritualität mehr als ein Modewort
2012 / 2: Spiritualität - mehr als ein Modewort
2012 / 1: Beiträge zum Thema Taufe
2012 / 1: Beiträge zum Thema Taufe
2011 / 4: Neutestamentliche Gleichnisse und Hohelied Salomos
2011 / 4: Neutestamentliche Gleichnisse und Hohelied Salomos
2011 / 3: Ideal und Realität von Diakonie
2011 / 3: Ideal und Realität von Diakonie
2011 / 2: Das Kreuz mit dem Kreuz Christi
2011 / 2: Das Kreuz mit dem Kreuz Jesu Christi
2011 / 1: Gemeinde und Gesellschaft

2011 / 1: Gemeinde und Gesellschaft
2010 / 4: Mission und Gemeinde in soziologischer Perspektive
2010 / 4
2010 / 3: Segen und Evangelium
2010 / 3
2010 / 2: Wache Zeitgenossenschaft
2010 / 2

2010 / 1: Theologische Einsichten Calvins für die Gegenwart
2010 / 1

2009 / 4: Die Schrift verstehen
2009 / 4
2009 / 3: Unvorhersehbare Entwicklungen von Kirche
2009 / 3

2009 / 2: Provozierende Impulse zur Ökumene
2009 / 2
2009 / 1: Zu Ehren Martin Metzgers
2009 / 1
2008 / 4: Weiterführende Fragen zum Pastorenverständnis
2008 / 4

2008 / 3: Theologie als Gespräch
2008 / 3

2008 / 2: Rechtfertigungslehre und Taufe
2008 / 2

2008 / 1: Rußlanddeutsche / Kinderliederbücher
2008 / 1

2007 / 4

2007 / 3

2007 / 2

2007 / 1

2006 / 4

2006 / 3

2006 / 2

2006 / 1

2005 / 4

2005 / 3

2005 / 2

2005 / 1