Gemeindeaufbau, Gemeindeentwicklung – das waren bis vor einigen Jahren die Stichworte, die die praktisch-theologische Debatte um Gestalt und Auftrag der Kirche bestimmt haben. Seit den 90iger Jahren trat immer stärker der Begriff der Kirchentheorie in den Vordergrund der theologischen Diskussion. Eine Besonderheit dieser Diskussion ist ihr interdisziplinärer Charakter: Hier kommunizieren die akademischen Disziplinen der Theologie miteinander, aber auch Fragestellungen aus nicht-theologischen Wissenschaftsfeldern, wie z.B. der Soziologie und der Ökonomie, werden mitbedacht. Dabei wird natürlich, wie schon im früheren Diskurs zur Gemeindeentwicklung, nicht übersehen, dass die christliche Kirche nicht nur eine institutionelle, sondern auch eine geistliche Größe ist, dass sie also in einem „Transzendenzbezug“ steht, der in den vorliegenden Kirchentheorien nicht übersehen wird, auch wenn dieser darin mehr oder weniger stark Berücksichtigung findet. Ein spezifisch freikirchlich kirchentheoretischer Beitrag stand bisher aus.

Ein erster Schritt, diese Lücke zu schließen, ist der vorliegende Aufsatz „Frei-evangelische Kirchentheorie“ von drei Autoren aus dem Bund Freier evangelischer Gemeinden. Er stellt als „Werkstattbericht“ eine kurze Zusammenschau eines Oberseminars an der Theologischen Hochschule Ewersbach dar, das Prof. Dr. ANDREAS HEISER, Professor für Kirchengeschichte in Ewersbach, Prof. Dr. MARKUS IFF, Professor für Systematische Theologie in Ewersbach und Michael Schroth, Doktorand im Fach Praktische Theologie an der Universität in Bonn, gemeinsam verantwortet haben. Der Aufsatz bietet zuerst einen Überblick über die bisherigen Veröffentlichungen zum Thema Kirchentheorie. Im Folgenden wird dann mithilfe von Kategorien, die die Kirchentheorie-Diskussion bietet, die geschichtliche Genese und Theologie des Evangelischen Brüdervereins skizziert, „einer frei-kirchlichen Sozialgestalt des christlichen Glaubens, die erheblichen Einfluss auf die Strukturen der Freien evangelischen Gemeinden in der Phase ihrer Entstehung hatte“ (S.?). Ein Spezifikum dieser Sozialgestalt von Kirche ist die besondere Rolle des Glaubens, die aus systematisch-theologischer Sicht nachgezeichnet wird.

Der Predigtwerkstatt liegt eine Taufpredigt von JOCHEN SCHMIDT, Pastor der Freien evangelischen Gemeinde Würzburg, zugrunde. Die Predigt über Matthäus 13,45-46 hat das Thema: Alles auf eine Karte. Von DIRK LÜTTGENS, Pastor einer Evangelisch-Freikirchlichen Gemeinde in Berlin-Spandau, wird sie kommentiert.

Michael Kißkalt (Schriftleitung)

Aufsatz:
Andreas Heiser/Markus Iff/Michael Schroth: Frei-evangelische Kirchentheorie. Ein Werkstattbericht

Predigtwerkstatt:
Jochen Schmidt: „Alles auf eine Karte“. Predigt zu Mat 13,45-46
Kommentar zur Predigt von Jochen Schmidt (Dirk Lüttgens)

 Rezensionen

 

 

 

Angaben gemäß § 5 TMG:


Zeitschrift Theologisches Gespräch

Herausgeber: Prof.Dr.Michael Kißkalt
Johann Gerhard Oncken Str. 7
14641 Wustermark

Kontakt:

Telefon:

+49 (0) 33234 74 306

E-Mail:

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Verantwortlich für den Inhalt nach § 55 Abs. 2 RStV:

Prof. Dr. Michael Kißkalt

Johann Gerhard Oncken Str. 7
14641 Wustermark

Quelle: erstellt mit dem Impressum-Generator Stiftung von eRecht24.


Haftungsausschluss:

Haftung für Inhalte

Die Inhalte unserer Seiten wurden mit größter Sorgfalt erstellt. Für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der Inhalte können wir jedoch keine Gewähr übernehmen. Als Diensteanbieter sind wir gemäß § 7 Abs.1 TMG für eigene Inhalte auf diesen Seiten nach den allgemeinen Gesetzen verantwortlich. Nach §§ 8 bis 10 TMG sind wir als Diensteanbieter jedoch nicht verpflichtet, übermittelte oder gespeicherte fremde Informationen zu überwachen oder nach Umständen zu forschen, die auf eine rechtswidrige Tätigkeit hinweisen. Verpflichtungen zur Entfernung oder Sperrung der Nutzung von Informationen nach den allgemeinen Gesetzen bleiben hiervon unberührt. Eine diesbezügliche Haftung ist jedoch erst ab dem Zeitpunkt der Kenntnis einer konkreten Rechtsverletzung möglich. Bei Bekanntwerden von entsprechenden Rechtsverletzungen werden wir diese Inhalte umgehend entfernen.

Haftung für Links

Unser Angebot enthält Links zu externen Webseiten Dritter, auf deren Inhalte wir keinen Einfluss haben. Deshalb können wir für diese fremden Inhalte auch keine Gewähr übernehmen. Für die Inhalte der verlinkten Seiten ist stets der jeweilige Anbieter oder Betreiber der Seiten verantwortlich. Die verlinkten Seiten wurden zum Zeitpunkt der Verlinkung auf mögliche Rechtsverstöße überprüft. Rechtswidrige Inhalte waren zum Zeitpunkt der Verlinkung nicht erkennbar. Eine permanente inhaltliche Kontrolle der verlinkten Seiten ist jedoch ohne konkrete Anhaltspunkte einer Rechtsverletzung nicht zumutbar. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden wir derartige Links umgehend entfernen.

Urheberrecht

Die durch die Seitenbetreiber erstellten Inhalte und Werke auf diesen Seiten unterliegen dem deutschen Urheberrecht. Die Vervielfältigung, Bearbeitung, Verbreitung und jede Art der Verwertung außerhalb der Grenzen des Urheberrechtes bedürfen der schriftlichen Zustimmung des jeweiligen Autors bzw. Erstellers. Downloads und Kopien dieser Seite sind nur für den privaten, nicht kommerziellen Gebrauch gestattet. Soweit die Inhalte auf dieser Seite nicht vom Betreiber erstellt wurden, werden die Urheberrechte Dritter beachtet. Insbesondere werden Inhalte Dritter als solche gekennzeichnet. Sollten Sie trotzdem auf eine Urheberrechtsverletzung aufmerksam werden, bitten wir um einen entsprechenden Hinweis. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden wir derartige Inhalte umgehend entfernen.

Datenschutz

Die Nutzung unserer Webseite ist in der Regel ohne Angabe personenbezogener Daten möglich. Soweit auf unseren Seiten personenbezogene Daten (beispielsweise Name, Anschrift oder eMail-Adressen) erhoben werden, erfolgt dies, soweit möglich, stets auf freiwilliger Basis. Diese Daten werden ohne Ihre ausdrückliche Zustimmung nicht an Dritte weitergegeben.

Wir weisen darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z.B. bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich.

Der Nutzung von im Rahmen der Impressumspflicht veröffentlichten Kontaktdaten durch Dritte zur Übersendung von nicht ausdrücklich angeforderter Werbung und Informationsmaterialien wird hiermit ausdrücklich widersprochen. Die Betreiber der Seiten behalten sich ausdrücklich rechtliche Schritte im Falle der unverlangten Zusendung von Werbeinformationen, etwa durch Spam-Mails, vor.

Quelle: Disclaimer von eRecht24, dem Portal zum Internetrecht von Rechtsanwalt Sören Siebert.